»Wörlitz ist keine lokale Größe, nicht einmal eine deutsche, es ist eine europäische, eine Weltangelegenheit...«

schrieb im Jahr 1925
der Kunsthistoriker
Wilhelm van Kempen

ENGLISH this site in english

Veranstaltungskalender Terminrecherche nach Datum

2021
2022
2023
2024
2025
2026
2027
2028
2029
2030
2031
2032
JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember Oktober
Mo Di Mi Do Fr Sa So
010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Alle Termine für Freitag, den 8.10.2021:
Es wurden keine Einträge gefunden.


Alle Termine für den Oktober 2021:
01.10.2021
15:00 Uhr: Falknerei Wörlitzer Park
In unseren Flugshows erleben Sie hautnah viele verschiedene Eulen, die lautlosen Jäger der Nacht, mit ihren einzigartigen Darbietungen. Außerdem die lustigen Geier Max und Moritz, Steppenadler Olga, sowie die schnellsten Tiere der Welt, unsere Falken, die mit einer Geschwindigkeit von über 200 km/h über die Köpfe der Besucher fliegen.
Bei extremer Wetterlage können die Flugvorführungen ausfallen (Starkregen, Sturm und Hitze ab 36°C)! Wir bitten um Verständnis, dass aus Gründen der Sicherheit keine Hunde mitgebracht werden dürfen.
Erwachsene 6,00 €; Kinder 3,00 €
Gruppen ab 25 Personen:
Erwachsene 5,00 €; Kinder 2,50 €
Schulklassen 2,00 €/Kind



03.10.2021
10:00 Uhr: Spaziergang mit der Marktfrau von Oranienbaum (Kostümführung)
Marktfrau Petra lädt ihre Gäste in das bedeutendste, erhaltene Barockensemble in Mitteldeutschland ein. Hervorgegangen ist Oranienbaum aus dem wüsten Dorf Nischwitz. Den verlassenen Ort verwandelte die Fürstin Henriette Catharina in ein "kleines Holland". Niederländische Einflüsse setzten wirtschaftliche und kulturelle Impulse in Landwirtschaft, Handel und Gewerbe. Erfahren Sie mehr über das eizigartige Stadtensemble rund um den Orangenbaum mit seinen goldenen Früchten.
Dauer: ca. 90 Min.
Treffpunkt: OT Oranienbaum, Marktplatz
Preis: 10 € pro Person (inkl. Überraschungen)
Anmeldung unter: Tel.: 034905-31009 oder
buchung@welterbe-gartenreich.de

14:00 Uhr: Auf den Spuren einer großen Liebe –
Schochs Garten und fürstliche Leidenschaft im Arkadien Anhalts

Treffpunkt:am Historischen Gasthaus Eichenkranz in Wörlitz
Dauer: ca. 90 Min.
Preis: 8,50 € pro Person
Fürst Franz lebte mit Luise Schoch, seiner Gemahlin zur Linken, im Gotischen Haus. Sie war die Tochter des fürstlichen Gärtners und 30 Jahre jünger als Leopold II. Friedrich Franz von Anhalt Dessau. Der private Rückzugsort des Fürsten wurde als erstes neugotisches Gebäude außerhalb Englands in mehreren Bauphasen von 1773 – 1813 errichtet. Von Obst- und Baumgärten umgeben fügt sich das bezaubernde Bauwerk in die nahen Ackerflächen mit ihrer musterhaften Landwirtschaft ein.
Anmeldung unter: Tel.: 034905-31009 oder
buchung@welterbe-gartenreich.de


05.10.2021
16:30 Uhr: Der Bilderschatz im Schloss Mosigkau – Gemälde von Weltgeltung
Führung durch die Gemäldegalerie im Schloss Mosigkau mit Dr. Wolfgang Savelsberg Treffpunkt: Schloss Mosigkau, Gartenreichladen, (Kulturstiftung Dessau-Wörlitz)



09.10.2021
14:00 Uhr: Führung auf dem Toleranzweg
Treffpunkt am Denkmal auf dem Wörlitzer Markt und anschließend
15.00 Uhr Konzert: Klesmer mit der Gruppe Shoshana unter der Leitung von Leonid Norinsky in der Synagoge oder Kirche


10.10.2021
14:00 Uhr: Als Fürst Franz den Häusern Nummern gab“ –
ein Spaziergang entlang des Denkmalpfades in Wörlitz

Treffpunkt: am Historischen Gasthaus Eichenkranz in Wörlitz
Dauer: ca. 90 Min.
Preis: 8,50 € pro Person
Zu einem Spaziergang entlang des Denkmalpfades in Wörlitz lädt die Tourismusgesellschaft ein.
Der geneigte Zuhörer erhält sachkundige Auskunft zur Wörlitzer Stadtgeschichte und erfährt so manche Episode, die sich am Rande des Geschehens zugetragen hat.


11.10.2021
ganztägig: 3. Gartenreich-Forum „Aufklärung – war da was ?“
im Eichenkranz


17.10.2021
14:00 Uhr: Louise, die Gemahlin an der Seite des Fürsten Franz
Treffpunkt: am Historischen Gasthaus Eichenkranz in Wörlitz
Dauer: ca. 90 Min.
Preis: 8,50 € pro Person
Louise Henriette Wilhelmine von Brandenburg Schwedt heiratete am 25. Juli 1767 ihren Cousin Leopold III. Friedrich Franz von Anhalt-Dessau. Sie war Fürstin und später Herzogin von Anhalt-Dessau und eine hochgebildete, sehr belesene Frau. Außerdem war sie künstlerisch begabt. Erfahren Sie innerhalb eines Spaziergangs welchen Einfluss Louise auf das Leben in Anhalt-Dessau hatte.
Anmeldung unter: Tel.: 034905-31009 oder
buchung@welterbe-gartenreich.de

15:00 Uhr: Wladimir Kaminer zu Gast im Eichenkranz, Eintritt: 19,00 €, erm. 17,00 €
tickets unter: buchung@welterbe-gartenreich.de


20.10.2021
15:00 Uhr: Zum Archiv des Hochadeligen Fräuleinstiftes Mosigkau
Treffpunkt: Schloss Mosigkau, Gartenreichladen
Führung mit Ute Winkelmann (Kulturstiftung Dessau-Wörlitz)

24.10.2021
14:00 Uhr: Herbstspaziergang durch den Wörlitzer Park
Treffpunkt: am Historischen Gasthaus Eichenkranz in Wörlitz
Dauer: ca. 90 Min.
Preis: 8,50 € pro Person
unter Tel.: 034905-31009 oder buchung@woerlitz-information.de
Es lohnt sich zu jeder Jahreszeit in den Wörlitzer Anlagen zu verweilen und den Blick schweifen zu lassen. Die Tourismusgesellschaft Wörlitz-Oranienbaum mbH lädt zu einem besonderen Spaziergang ein. Bäume und Sträucher sind kahl, ohne Laub öffnen sich dem Besucher verloren geglaubte Sichtbeziehungen. Mystische Bilder erlebt der Besucher, wenn leichter Nieselregen fällt oder Nebelschwaden über die Wiesen schweben.


26.10.2021
14:00 Uhr: Über schöne Brücken woll´n wir geh´n. . .
Die Geschichte des Brückenbaus ganz anschaulich erleben
Treffpunkt: am Historischen Gasthaus Eichenkranz in Wörlitz
Dauer: ca. 90 Min.
Preis: 8,50 € pro Person
Über künstlich angelegte Kanäle spannen sich verschiedenartige Brücken. Es ist eine Demonstration der Brückenbaukunst, die von der Urform bis zur damals modernsten Ausführung reicht. Die unterschiedlichen Brückenbauwerke zeigen in pädagogischer Absicht alle technischen Lösungen und die Entwicklung der Brückenbaukunst

30.10.2021
15:00 Uhr: "Immer ein bildhübscher Bursche, aber keine Spur von mir" Die Revision des Goethebildnisses von Angelika Kaufmann - Die Anhaltische Goethegesellschaft e.V. lädt ein
Ort: Radisson Blue Fürst Leopold Hotel, Dessau-Roßlau

31.10.2021
14:00 Uhr: Auf den Spuren einer großen Liebe –
Schochs Garten und fürstliche Leidenschaft im Arkadien Anhalts

Treffpunkt:am Historischen Gasthaus Eichenkranz in Wörlitz
Dauer: ca. 90 Min.
Preis: 8,50 € pro Person
Fürst Franz lebte mit Luise Schoch, seiner Gemahlin zur Linken, im Gotischen Haus. Sie war die Tochter des fürstlichen Gärtners und 30 Jahre jünger als Leopold II. Friedrich Franz von Anhalt Dessau. Der private Rückzugsort des Fürsten wurde als erstes neugotisches Gebäude außerhalb Englands in mehreren Bauphasen von 1773 – 1813 errichtet. Von Obst- und Baumgärten umgeben fügt sich das bezaubernde Bauwerk in die nahen Ackerflächen mit ihrer musterhaften Landwirtschaft ein.
Anmeldung unter: Tel.: 034905-31009 oder
buchung@welterbe-gartenreich.de


15:00 Uhr: Aus der Geschichte des Hochadeligen Fräuleinstifts Mosigkau
Treffpunkt: Schloss Mosigkau, Gartenreichladen
Führung mit Kristina Schlansky (Kulturstiftung Dessau-Wörlitz)



15:30 Uhr: Reise in die Südsee
Treffpunkt: Schloss Wörlitz
Schlossführung durch die Südseeausstellung und das Belvedere mit Jana Seeger (Kulturstiftung Dessau-Wörlitz)